Kontakt

wepacom
Werner Paulus Communications
Frauenschuhstraße 23
80995 München

Tel.: (089) 14010707
Fax: (089) 14010706
hallo@wepacom.com

Business in Arabien - Erfolgreiche Geschäfte wie in Tausendundeiner NachtViele Bücher, die ich über diese Webseite verkaufe, gehen ins Ausland. Das Exemplar mit der weitesten Reise ging nun nach Singapur.

Seither war der Rekordhalter in Sachen Entfernung die Stadt New York City, aber Singapur ist weiter entfernt. Übrigens, der Versand dauerte genau zwei Wochen. Vielen Dank an die Leserin für die Rückmeldung.

Ab dem 27. Mai 2017 beginnt in der arabischen Welt wieder der Ramadan.

Für Geschäftsreisende bedeutet dies Einschränkungen vielerlei Art. Zunächst ist die Versorgung mit Essen stark eingeschränkt. Man findet zwar in einigen muslimischen Ländern Restaurants, die auch tagsüber geöffnet haben, doch der Besuch der Restaurants während des Tages kommt bei den Einheimischen nicht besonders gut an. Eine Einladung ins Restaurant kommt schon gar nicht in Frage. In den Abendstunden sind viele Restaurants dagegen überlaufen, lange Wartezeiten sind die Folge.

Trifft man sich während des Ramadans mit Kunden, sind diese oftmals nicht hundertprozentig fokussiert, da sie einerseits vom Fasten geschwächt sind, andererseits auch müde sind, denn das gesamte soziale Leben findet während dieser Periode nachts statt. Der Koran empfiehlt den Gläubigen während dieser Zeit zu essen, bis sie einen weißen von einem schwarzen Faden unterscheiden können bzw. bis der Muezzin zum Morgengebet ruft.

Mein Tipp daher: verschieben Sie Ihre Reisepläne lieber bis Ende Juni oder Anfang Juli. Da wird es zwar in den meisten Gegenden im arabischen Raum sehr heiß und damit insbesondere von unsereins recht unangenehm, aber geschäftliche Termine sind erfolgsversprechender. Am 24. Juni 2017 endet der diesjährige Ramamdan mit dem Fest des Fastenbrechens. Dieses auch Zuckerfest genannte Fest wird von den Kindern ähnlich sehnsüchtig herbeigesehnt wie bei uns das Weihnachtsfest.

Da sich der islamische Kalender nach der Beobachtung des Mondes richtet, kann der Ramadan in manchen Gegenden auch leicht von den oben angegebenen Daten abweichen. Schwierig ist der Ramadan für Musilime, die sich im nördlichen Polarkreis aufhalten, wenn der Ramadan in den Sommer fällt. Dort sind die Tage dann sehr lang und die Nächte sehr kurz und teilweise entfallen die Nächte ganz. Der Umgang damit wird von den Rechtssprechungen unterschiedlich angesehen. Während die traditionelle saudisch-wahhabitische der Meinung ist, dass - solange Sonnenuntergang und Sonnenaufgang zu erkennen sind - die Regeln eingehalten werden müssen, sind liberalere Kräfte der Meinung, dass die Zeiten des Sonnenaufgangs und des Sonnenuntergangs in Mekka gültig sind, sobald die Nacht weniger als beispielsweise sechs Stunden lang ist.

Weitere Informationen zum Ramadan finden Sie in meinem Buch "Business in Arabien - Erfolgreiche Geschäfte wie in Tausendundeiner Nacht".

Heute fiel mir eine Grafik auf, die verschiedene Nationalitäten hinsichtlich ihrer Konfrontationsbereitschaft und ihrer Emotionsbereitschaft positioniert.

Diese Grafik illustriert sehr deutlich die Unterschiede zwischen Arabern und Deutschen. Diese liegen nicht nur in gegenüberliegenden Quadranten, sondern innerhalb der Quadranten auch im äußersten Eck, relativ zu anderen Nationen. Wer sich also bisher gefragt hat, warum ich mein Buch "Business in Arabien - Erfolgreiche Geschäfte wie in Tausendundeiner Nacht" geschrieben habe, der bekommt hier den Hauptgrund serviert.

Diese Unterschiede führen immer wieder zu extremen Mißverständnissen zwischen den Angehörigen beider Völker. Übrigens lässt sich das ganze sehr leicht auf Mitteleuropa einerseits und den Mittleren Osten andererseits ausweiten. Wer unvorbereitet in eine Besprechung mit Arabern geht, wird fast zwangsläufig scheitern. Fettnäpfchen lauern überall und selbst für erfahrene Arabienreisende ist es mitunter schwierig, sie zu umgehen. Wenn ich jedoch weiß, wo diese Fettnäpfchen stehen, fällt mir das viel leichter.

Also, vor der Reise einen Blick ins Buch "Business in Arabien - Erfolgreiche Geschäfte wie in Tausendundeiner Nacht" werfen, gut vorbereitet ins Meeting gehen und das Geschäft am Ende erfolgreich abschließen.

Das Auswärtige Amt warnt Besucher der Vereinigten Arabischen Emirate seit ein paar Tagen auf seiner Webseite vor dem Versuch der Einreise mit einem vorläufigen Pass.

In letzter Zeit wurden wohl häufig Inhaber vorläufiger Pässe bei der Einreise abgewiesen. In meinem Buch "Business in Arabien - Erfolgreiche Geschäfte wie in Tausendundeiner Nacht" weise ich darauf hin, dass auch der vorläufige Pass eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten aufweisen sollte und zwar ab dem Ausreisedatum. Offensichtlich ist diese Angabe nicht mehr aktuell. Wer also kurzfristig feststellt, dass sein Pass abgelaufen ist, sollte sich einen sogenannten Express-Pass ausstellen lassen.

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel empfiehlt in ihrem Podcast vom 24. September 2016 Reisen in den arabischen Raum und auch, dass sich Reisende darauf vorbereiten sollen.

Die Reisen erweiterten nicht nur den Horizont des Reisenden ("Reisen bildet"), sondern trügen auch dazu bei, arabischstämmige Mitbürger besser zu verstehen. Sie weist auf alte, historische Verbindungen zwischen Europa und dem arabischen Raum und ermutigt dazu, sich bereits im Vorfeld auf die Kultur vorzubereiten. Um das sichere Reisen zu gewährleisten sollten die Reisenden sich vorab beim Auswärtigen Amt über die jeweilige aktuelle Sicherheitslage informieren, das durch die Botschaften vor Ort mit Information versorgt wird. Neben kulturellem Austausch sieht sie in den Reisen auch eine wichtige wirtschaftliche Stütze für die Länder, die teilweise sehr von der Tourismusbranche abhängen.

startbild podcast angela merkelDen gesamten Podcast finden Sie auf der Webseite der Bundesregierung.

Eine gute Vorbereitung für Reisen in den arabischen Raum bietet das Buch Business in Arabien, sowohl für Geschäftsreisende, als auch für Urlaubsreisende, die durch die Lektüre des Buches viel über die kulturellen Hintergründe und das empfohlene Verhalten im arabischen Raum lernen können.